Windows XP based Remote Desktop Clients could not logon the Terminal Server

Wer schon mal das Problem gehabt hat sich mit einem Terminal Server Client zum Server verbinden zu wollen und sich dann gefragt hat warum die Session abgewiesen wird, der sucht meistens den Ursprung des Fehlers auf dem Terminal Server selbst, da es nach der Art der Fehlermeldung die MSTSC.EXE zurueckgibt so aussieht.

Auch nach einem feineren Tuning der GroupPolicies die TerminalServer-Dienste betreffen, sowohl auf Client als auch auf dem Server, wurde keine erfolgreiche Verbindung zustande gebracht.

DANN SOLLTE MAN DAS PROBLEM AUF DEM CLIENT SUCHEN!

Verantwortlich dafuer ist ein Registry Key [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\MSLicensing].
Dieser Teilschluessel beinhaltet auf dem Client eine CAL die von einem Terminal Server ausgestellt wurde, aber wie es aussieht von anderen Terminal Servern, wenn diese eine neue CAL an den Client ausstellen will, nicht ueberschrieben werden kann.

Deswegen muss man diesen Teilschluessel manuell LOESCHEN, um wieder eine Verbindung zu dem entsprechenden TS zu bekommen. Danach bekommt der Client vom Server die richtige CAL ausgestellt. Der Grund warum die Verbindung zurueckgewiesen wurde liegt wahrscheinlich daran, das die zuvor ausgestelle Lizens an den Client eine Built-In Lizenz war und keine echte gekaufte CAL mit der ein anderen Terminal Server nichts anzufangen wusste.

Link zu Microsoft KB-Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Proudly powered by WordPress | Theme: Baskerville 2 by Anders Noren.

Up ↑

%d bloggers like this: